Willkommen auf der Homepage der ABS!

Die Amphibien und Reptilien zählen zu den am stärksten gefährdeten Tiergruppen Baden-Württembergs.

Der Amphibien/Reptilien-Biotop-Schutz Baden-Württemberg e. V. (ABS) arbeitet mit dem Ziel, die heimischen Bestände dieser Tierarten zu erfassen und zu schützen.

Auf unseren Seiten finden Sie Informationen zu aktuellen Projekten und Terminen. In unsere Datenbank können Sie demnächst eigene Fundmeldungen eintragen, die dem Schutz der Amphibien dienen sollen. Zudem können Sie sich bei uns über alle Amphibien- und Reptilienarten Baden-Württembergs schlau machen. Und wenn doch noch etwas unklar bleibt: Unsere Regionalbetreuer sind für Ihre Fragen erreichbar.

Warum sind Schutz und Beobachtung unserer heimischen Arten so wichtig?

In den vergangenen Jahrzehnten sind die Bestände der einheimischen Amphibien- und Reptilienarten so erschreckend zurückgegangen, dass spezielle Schutzmaßnahmen für die bedrohten Arten und ihre Lebensräume dringend erforderlich sind. Grundlage dafür ist die umfassende Dokumentation von Bestand, Verbreitung und Bestandsentwicklung der gefährdeten Arten. Diese ist nur durch langjährige Geländeerhebungen möglich.

Lust auf Mitmachen?

Nichts verpassen:

Aktuelles

Umfrage zu Amphibien auf Straßen

Um fest zu stellen wo, welche Arten von Amphibien Opfer des Straßenverkehres werden - oder auch um fest zu stellen wo eine Gefährdung vorhanden ist - bitten wir Sie die folgende Excel Liste zu laden und ausgefüllt zurück zu senden. Excel Liste: Amphibien an Straßen...

Überarbeitung Artenteil

Nicht ganz freiwillig aber zwingend notwendig, wird aktuell der gesamte Artteil überarbeitet. Bitte entschuldigen Sie daher das ein oder Andere fehlende Foto sowie die fehlenden Texte. Die Lücken werden schnellst möglich wieder neu besetzt.

Herpetofauna-BW auf Facebook!

Um mehr Informationen aus einem breiteren "Einzugsgebiet" zu erhalten, sowie die Präsenz der ABS und somit die Bekanntheit zu erhöhen, ist Herpetofauna-BW nun auch auf Facebook zu finden. Hier soll ebenso Aktuelles geteilt werden, sowie Infos über Veranstaltungen oder...

Mitgliederversammlung 2019

Liebe Mitglieder und Mitarbeiter, der ABS-Vorstand lädt alle ganz herzlich zur Mitgliederversammlung ein. Termin: Samstag, 16. März 2019 Beginn: 10:00 Uhr Ort: Staatliches Museum für Naturkunde Schloss Rosenstein 70191 Stuttgart Treffpunkt: Vor dem Schloßeingang,...

Lurch des Jahres 2019: Der Bergmolch

Der Bergmolch (Ichtyosaura alpestris) wird selten über 12 cm groß. Die Männchen haben im Wasser eine auffällig bunte Färbung mit einem markanten blauen Seitenstreifen und leuchtend roten, ungefleckten Bäuchen. Die Rückenleiste ist niedrig und weißlichen mit dunklen...