Erhalt von Kleingewässern

Zunehmende Hitze und lange Perioden der Trockenheit, sowie der starke generelle Schwund an dauerhaften und temporären Kleingewässern, macht es in den letzten Jahren nicht nur den Amphibien immer schwerer, sondern der gesamten Baden-Württembergischen Fauna. Deshalb hat...

Herpetologisches Halbjahr 2020

Die erste Hälfte des ereignisreichen Jahres 2020 ist nun vorbei. Dank des Ausbruchs von COVID-19 wurde nicht nur in großen Teilen des öffentlichen Lebens, wie auch der Wirtschaft das Leben auf nahezu 0 zurück gefahren, auch sämtliche Urlaubsplanungen mussten verworfen...

Multibase CS – Mai, 2020

Nach der Präsentation von Multibase CS zur Kartierung der Herpetofauna bei der Jahreshauptversammlung der ABS Ende Februar 2020, haben wir mittlerweile schon rund 330 Fundpunktmeldungen quer über Baden-Württemberg erhalten. Das ist ein äußerst erfreulicher Start der...

Salamanderpest

Die „Salamanderpest“, verursacht durch den „Salamanderfresserpilz“ Batrachochytrium soalamandrivorans ist bereits in NRW und RLP verantwortlich für den Tod vieler Feuersalamander und Molche. Es gibt Hinweise darauf, dass die Pest auch schon...

Buch Neuerscheinung

Bald erscheint ein neues Buch zur Kreuzotter, auch mit einigen Fotos der Baden-Württemberger Kreuzottern und deren Lebensräume: Norbert Otte, Daniel Bohle & Burkhard ThiesmeierDie Kreuzotterein Leben in ziemlich festen Bahnen 2. überarb. Aufl. 2020, 256 S., mit...

ABS-Info: Was tun, wenn Laichgewässer austrocknen?

Amphibien haben im Wesentlichen zwei Optionen bei der Laichplatzwahl. Es werden entweder permanente Gewässer wie See, Teich und Weiher ausgewählt oder temporäre Gewässer, also solche, die austrocknen, bevorzugt. Permanente Gewässer werden häufiger von Erdkröte oder...