Informationsabend Kreuzotter

Durch die starken Bestandsrückgänge der Kreuzotter in den letzten Jahrzehnten auf der Schwäbischen Alb, ist es umso wichtiger, noch vorhandene Populationen entsprechend zu schützen. Aus diesem Grund trafen sich am 29.07.2021 Förster, Jäger, Landwirte und Naturschützer...

Unvernunft von Tierhaltern

Bei einer Begehung eines Standortes im Kreis Ludwigsburg, mit einem Vorkommen von Gelbbauchunke, Kreuzkröte, Feuersalamander, Bergmolch, Teichmolch und Fadenmolch, erwartete uns eine ebenso unerfreuliche wie irritierende Entdeckung. In einem der extra für Amphibien...

Rückgang der Amphibien

Neben vielen subjektiven Eindrücken und Erfahrungen der ABS-Mitglieder, sowie vieler ehrenamtlicher Amphibienschützer, dass die Bestände landesweit zurück gehen, wurde am 05.05.2021 eine Videokonferenz zum Thema einberufen. Neben einem großen Andrang zu der...

Melanisten

Bei vielen Reptilienarten sind schwarz gefärbte Tiere, sogenannte Melanisten, bereits dokumentiert. Bei manchen Arten treten diese schwarzen Tiere auch in regelmäßigen Abständen auf, oder machen gar große Teile bzw. komplette Populationen aus. In Baden-Württemberg...

Früher Schlingnatterfund

Ein ungewöhnlich früher Fund einer subadulten Schlingnatter gelang am 20. Februar 2021 in der Mitagszeit an einer niederen südexponierten Trockenmauer. Nach einiger Zeit zog sich das Tier aus der prallen Sonne in einen schattigen Bereich zurück. Text & Foto:...